Wir glauben daran, dass unsere Vision mit der Förderung, Beratung und Umsetzung von Klima- und Umweltschutzprojekten Wirklichkeit wird.

Beraten. Fördern. Umwelt schützen.

Wir sind SpezialistInnen für Klima- und Umweltschutzprojekte in den Bereichen erneuerbare Energie, Energieeffizienz, Mobilitätsmanagement, Siedlungswasserwirtschaft, Schutzwasserwirtschaft und Altlastensanierung.


Bei uns können Sie um Umweltförderungen ansuchen. Mit uns können Sie nationale und internationale Klimaschutzprojekte umsetzen. Unsere SpezialistInnen beraten Sie gerne.

Umweltförderungen

Das Management von Förderungen ist unser zentrales Geschäftsfeld. Wir implementieren für unsere Auftraggeber maßgeschneiderte Förderungsprogramme im Bereich Klima- und Umweltschutz. Als Schnittstelle zwischen unseren Auftraggebern, die die finanziellen Mittel bereitstellen und den AntragstellerInnen von Förderungen, begleiten wir den gesamten Förderungsprozess. [mehr]

Climate Austria

Climate Austria ist eine Plattform zur freiwilligen Kompensation von CO2-Emissionen. Die Beiträge werden in vorrangig nationale, aber auch ausgewählte internationale Klimaschutzprojekte investiert. Für Climate Austria führen wir das operative Management aus und greifen dabei auf unsere langjährige Erfahrung mit Klimaschutzprojekten zurück. [mehr]

Consulting

Als Beratungsdienstleister sind wir für namhafte nationale und internationale Organisationen und Finanzinstitutionen erfolgreich tätig. Unser Spektrum umfasst neben technisch-wirtschaftlichen Beratungsleistungen, der Erstellung von (Markt-)Studien, der Umsetzung von Evaluierungsprojekten und der Entwicklung von Investitionsplänen für Abwasserverbände, auch Capacity Development und Policy Advice. Im internationalen Consulting haben wir uns besonders auf Beratungsleistungen im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit und für internationale Finanzierungsinstitutionen fokussiert. [mehr]

KPC-Newsletter

Jetzt zum KPC-Newsletter anmelden und über aktuelle Themen per E-Mail informiert werden.
[Zur Anmeldung]

Aktuelles

Start der COP23 in Bonn

Verhandelt werden Details zur Anwendung des Pariser Abkommens

Die 23. Weltklimakonferenz 2017 findet heuer in Deutschland unter der Präsidentschaft der Fidschi-Inseln statt. Diplomaten, Politiker und Vertreter der Zivilgesellschaft aus aller Welt treffen sich vom 6. bis 17. November 2017 in Bonn. Verhandelt werden die Details zur Anwendung des Pariser Abkommens von 2015. Ziel ist die Erarbeitung eines Regelbuchs, das beim nächsten Klimagipfel...[mehr]

Einladung: envietech 2017 am 9.11.2017

Green Tech - Strategien der Zukunft

Innovationen gehören zu den wichtigsten Treibern für einen langfristigen Erfolg von Unternehmen. Doch wie wird eine Organisation zu einem erfolgreichen Impulsgeber bei der Entwicklung und Verbreitung umwelttechnologischer Produktinnovationen und Systemleistungen? Welche Rolle wird dabei die Digitalisierung spielen? Wie sehen die Strategien für die Entwicklung und Verbreitung von...[mehr]

Abfallwirtschaftspreis „Phönix“ 2018

Es warten insgesamt 11.000 Euro Preisgeld!

Am 17. April 2018 wird der österreichweit ausgeschriebene Abfallwirtschaftspreis „Phönix – Einfall statt Abfall“ zum 15. Mal vergeben. Diesmal im Rahmen der Abfallwirtschaftstagung in Salzburg. Einreichungen sind bis 16. Februar 2018 möglich.

Mit diesem Preis werden praxistaugliche und/oder innovative bzw. kreative Lösungen und Konzepte von abfallwirtschaftlicher Relevanz...[mehr]