THERMISCHE GEBÄUDESANIERUNG FÜR PRIVATE IM EIN-/ZWEIFAMILIENHAUS

Was wird gefördert?

  • Thermische Sanierungen im privaten Wohnbau für Gebäude, die älter als 20 Jahre sind
  • Förderungsfähig sind umfassende Sanierungen (klimaaktiv oder guter Standard), Teilsanierungen 40 % sowie Einzelbauteilsanierungen.

Wie hoch ist die Förderung?

  • Die Förderung beträgt je nach Sanierungsart zwischen 2.000 Euro und 6.000 Euro und ist mit 30 % der förderungsfähigen Kosten begrenzt.
  • Bei Verwendung von Dämmmaterial aus nachwachsenden Rohstoffen kann ein Zuschlag gewährt werden.

Was sollten Sie noch wissen?

  • Gefördert werden Leistungen, die ab 01.01.2021 erbracht wurden.

Nähere Informationen zu den Förderungsbedingungen finden Sie hier.

Urheberrecht: Zoom Team / Shutterstock.com