Förderung 2019

RAUS AUS DEM ÖL BONUS UND SANIERUNGSOFFENSIVE 2019

Mit erneuerbaren Energien zu heizen ist ein gutes Gefühl und trägt viel dazu bei, unser Klima zu schützen. Das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus unterstützt daher Private, Gemeinden und Betriebe mit dem „Raus aus dem Öl-Bonus“ beim Heizungstausch und der thermischen Sanierung von Gebäuden, die älter als 20 Jahre sind. Im Jahr 2019 stehen dafür 42,7 Millionen Euro zur Verfügung.

Wer jetzt eine fossile Heizung gegen eine klimafreundliche Holzzentralheizung, Wärmepumpe oder einen Nah-/Fernwärmeanschluss tauscht, erhält eine Förderung des BMNT in Höhe von 5.000 Euro. Bei gleichzeitiger thermischer Sanierung des Hauses erhöht sich die Förderung für den Tausch des Heizungssystems auf 6.000 Euro. Darüber hinaus gibt es in jedem Bundesland die Möglichkeit, eine Landesförderung zu beantragen.

Ganz im Sinne des „Leuchtturms 4: Thermische Gebäudesanierung“ der #mission2030, der österreichischen Klima- und Energiestrategie gibt es auch heuer im Rahmen der Sanierungsoffensive 2019 attraktive Förderungsangebote. Gefördert werden die Dämmung der Außenwände, der Geschoßdecken und die Sanierung bzw. der Austausch von Fenstern und Außentüren.

Nähere Informationen zur Förderung sowie die Links zur Online-Einreichung finden Sie auf der Webseite der KPC unter www.raus-aus-dem-öl.at.

Urheberrecht: Andrey_Popov/ Shutterstock.com