Förderungen für Private:

START der Klimafonds-Förderungen für PV, Holzheizungen und Solaranlagen

Mit den am 29. Mai gestarteten Förderungsaktionen sollen attraktive Anreize für Privathaushalte für umwelt- und klimafreundliche Energie- und Wärmeversorgung geschaffen werden. Der Klima- und Energiefonds fördert auch heuer wieder Projekte in den Bereichen Photovoltaik-Anlagen, Solaranlagen und Holzheizungen. Einreichen können Privatpersonen, im Bereich Photovoltaik auch Betriebe und Organisationen.

Wie in den vergangenen Jahren ist eine Registrierung des Projektes - und danach innerhalb von 12 Wochen die Antragstellung durchzuführen. In allen drei Bereichen ist eine Registrierung so lange möglich, wie Budgetmittel zur Verfügung stehen, längstens jedoch bis zum 30.11.2018.

Alle weiteren Informationen zu den Förderungsaktionen und den konkreten Förderungsbedingungen finden Sie unter:

Urheberrecht: Wichien Tepsuttinun / Shutterstock.com