Städtetag Feldkirch 2018

Für ein neues Miteinander

„Äußerer Wohlstand bedingt nicht inneres Wohlbefinden. (…) Wir haben eine gemeinsame Verantwortung um das Wohl der Menschen, die wahren Werte liegen im Miteinander.“ Mit diesem Appell eröffnete Wilfried Berchtold, Bürgermeister der gastgebenden Vorarlberger Stadt Feldkirch den 68. Österreichischen Städtetag. Knapp 1.000 Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit waren der Einladung ins westlichste Bundesland gefolgt, um sich zwischen 6. und 8. Mai insbesondere mit den Schwerpunkten Zukunft der Pflege, Schulische Nachmittagsbetreuung, Zusammenspiel von zentralen Orten und ländlichem Raum sowie Digitalisierung – wie weiter mit Ausbildung und Infrastruktur? auseinanderzusetzen.

Neben Bundespräsident Alexander van der Bellen und Landeshauptmann Markus Wallner tummelten sich zahlreiche Landespräsidenten, der alte (Michael Häupl) und neue (Michael Ludwig) Städtebund-Präsident, nationale und internationale Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, Vertreterinnen und Vertreter aus Stadt- und Gemeinderat, kommunale Unternehmer und Journalisten beim Städtetag sowie der begleitenden Messe. Der Stand der Kommunalkredit war dabei einer der Kommunikationsknotenpunkte dieser Veranstaltung. Interesse gab es vor allem für das Verfügbarkeitsmodell, den beiden Online-Veranlagungsprodukten (KOMMUNALKREDIT DIREKT für Gemeinden und Unternehmen; KOMMUNALKREDIT INVEST für Private) sowie zu den neuesten Umweltförderungen des Bundes, die die Kommunalkredit Public Consulting managed.

Der Städtetag 2019 geht vom 22. bis 24. Mai in Rust über die Bühne.

 

Urheberrechte Bilder: Markus Wache / Kommunalkredit Austria AG