Projektbeauftragung durch KFW:

KPC SUCHT GEEIGNETE Objekte FÜR THERMISCHE GebäudeSANIERUNG IN DER UKRAINE

Im Februar 2018 wurde die Kommunalkredit Public Consulting (KPC) von der deutschen Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) mit dem Projekt „Energy Efficiency in Public Buildings“ in Saparoshie und Zhytomyr beauftragt. Ziel des Auftrags ist es, geeignete Gebäude, die umfassend thermisch modernisiert werden sollen, zu identifizieren und zu priorisieren, damit sie in der Folge von der KfW finanziert werden können. Die Aufgaben der KPC umfassen Insbesondere wird die KPC dabei die Durchführung von Energieaudits und die Zusammenfassung der Ergebnisse und Bewertungen in einer „Feasibility Study“.

Hintergrund dieses Projektes ist ein im November 2017 von der Bundesrepublik Deutschland für die Ukraine zur Verfügung gestelltes Darlehen für finanzielle Zusammenarbeit um einen Beitrag zur Finanzierung der "Energieeffizienz in Kommunen" zu leisten.

Zur Vorbereitung der Zuteilung des Darlehens hat ein Auswahlprozess potenzieller Partnerstädte stattgefunden, aus dem die Städte Saparoshije und Zhytomyr hervorgingen. Die sektorale Ausrichtung des Projekts hat die energieeffiziente Modernisierung von öffentlichen Gebäuden, insbesondere von Schulen und Kindergärten, als Ziel. Dieser Aspekt wird für beide Städte als einer der Schlüsselbereiche angesehen, da er eine Senkung der Ausgaben für Versorgungsunternehmen ermöglicht, was wiederum direkte positive Auswirkungen auf die kommunalen Haushalte haben wird. Eine umfassende thermische Modernisierung von öffentlichen Gebäuden wird auch eine signifikante Verbesserung des Lebensumfelds für Kinder, Lehrer und Betreuungspersonal in den Schulen und Kindergärten haben.

Urheberrecht: Serhii Brovko / shutterstock.com