GESCHÄFTSBERICHT 2021 der KOMMUNALKREDIT AUSTRIA AG

JAHRESERGEBNIS 2021: INFRASTRUKTURBEDARF UNGEBREMST HOCH

 

Die Finanzierung und Realisierung innovativer Projekte im Bereich Wasserstoff, grüner und nachhaltiger Energieproduktion und -speicherung, E-Mobilität, digitale Kommunikationskanäle und Datenzentren sowie soziale Einrichtungen sind von essenzieller Bedeutung für die Gesellschaft. Gerade in wirtschaftlich, politisch, vor allem aber menschlich anspruchsvollen Zeiten rückt deren Bedeutung noch weiter in den Mittelpunkt.

In diesem Umfeld hat die Kommunalkredit ihre führende Rolle als Spezialistin für Infrastruktur- und Energiefinanzierungen sowie Public Finance im Jahr 2021 ausgebaut. Neben Windkraftwerken in Skandinavien, Breitbandausbau in den Niederlanden, Solar-Photovoltaik-Parks in Südeuropa, Glasfaserprojekten in Deutschland und Gesundheitsinfrastruktur in Großbritannien unterstützte die Bank zukunftsweisende Initiativen im österreichischen Heimatmarkt (Grüner Wasserstoff, Photovoltaik-Aufdachanlagen, innovative Heiz- bzw. Kühlsysteme). Das Neugeschäftsvolumen im Bereich der Infrastruktur- und Energiefinanzierungen liegt mit EUR 1,9 Mrd. um 65 % über dem Vorjahresergebnis. Das operative Ergebnis stieg um 26 % auf EUR 60,1 Mio. Die Cost-Income-Ratio der Bank konnte in einem nach wie vor angespannten Niedrigzinsumfeld auf 47,9 % reduziert und ein Return on Equity vor Steuern von 19,5 % erwirtschaftet werden. Die Non-Performing-Loan-Ratio (NPL) ist seit der Privatisierung im Jahr 2015 – trotz anhaltender COVID-19-Pandemie, steigender Zinssätze und hoher Inflationsraten – konstant bei 0,0 %.

2022 bietet Möglichkeiten: einerseits, sich wieder vermehrt auf die Produktion zu konzentrieren, damit Wachstum anzukurbeln, Investitionen in Infrastruktur zu tätigen und der Inflation entgegenzuwirken; andererseits, sich rasch auf notwendige Schritte zu einigen, um die Zusagen zum Klimawandel noch einzuhalten. Dekarbonisierung, der Ausbau der klassischen Bereiche Photovoltaik-Solar und Windkraft, Elektromobilität, Wasserstoff sind Schlagworte der nachhaltigen Zukunft. Das Bestreben nach einer größeren Unabhängigkeit russischer Öl- und Gaslieferungen und die Vermeidung weiterer Lieferkettenunterbrechungen werden ebenfalls den Fokus auf entsprechende Infrastrukturprojekte lenken.

Geschäftsbericht der Kommunalkredit Gruppe 2021 DE Konzern

 

Cover KA Jahresbericht 2021