EBRD-BEAUFTRAGUNG:

KPC UNTERSTÜTZT BANKEN AM WESTBALKAN BEI ENERGIEEFFIZIENZKREDITLINIE

Im Februar wurde die KPC von der EBRD für das Projekt „WB GEFF II“ beauftragt. WB GEFF II ist die Verlängerung des von der KPC bereits erfolgreich implementierten Projektes WB GEFF (Western Balkan Green Economy Financing Facility).

Im Rahmen dieses für vier Jahre anberaumten Projekts stellt die EBRD den am Programm teilnehmenden lokalen Banken eine Kreditlinie mit einem Volumen von bis zu 50 Mio. Euro zur Verfügung. Die beteiligten Banken vergeben diese Mittel an ihre Privatkunden für die Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen im Gebäudebereich (Wärmedämmung, Fenstertausch, Kesseltausch etc.). Die Kunden erhalten nach erfolgreicher Umsetzung der Maßnahmen eine Förderung von bis zu 20 % der förderungsfähigen Investitionskosten.

Aufgabe der KPC ist die Unterstützung dieser Partnerbanken in sechs Westbalkanländern einerseits bei der Entwicklung und beim Roll-out der Energieeffizienzkreditlinie und andererseits bei der technischen Umsetzung in Bezug auf Überprüfung der Kreditanträge, technischen Due-diligence sowie Vor-Ort Kontrollen. Um den Roll-out marketingtechnisch erfolgreich zu lancieren, unterstützt die KPC auch in PR-Agenden.

Derzeit sind 15 Banken in den 6 Ländern der Western Balkan Region (Bosnien, Montenegro, Kosovo, Serbien, Nord Mazedonien, Albanien) am Programm beteiligt.

Rückfragen richten Sie bitte an Herrn DI Wolfgang Diernhofer: w.diernhofer(at)kommunalkredit.at

Informationen zur Tätigkeit der KPC in diesem Bereich finden Sie auf unserer Website www.kpc-consulting.at

Bild Papierhaus auf einer Wiese
Urheberrecht: Andrei Shumskiy/ Shutterstock.com