SURFEN UND DAS KLIMA SCHÜTZEN!

MIT CLIMATE AUSTRIA KLIMASCHUTZ AUCH VON ZUHAUSE

Die Zahl von klimabewussten Netzbetreibern wächst stetig, viele haben bereits CO2-neutrale Netze in ihrem Portfolio und ermöglichen es damit auch Privatpersonen CO2-Emissionen für das Homeoffice zu vermeiden. Wer selbst aktiv werden möchte, um Emissionen von notwendiger Internetleistung auszugleichen, dem empfiehlt Climate Austria den eigenen Stromverbrauch mit 2 zu multiplizieren* und die Emissionen über den Rechner von Climate Austria über Klimaschutzprojekte auszugleichen.

Anders gesagt: Ein 4-köpfiger Haushalt mit einem durchschnittlichen Stromverbrauch von 5.000 kWh pro Jahr kann mit 5 Euro im Monat einen persönlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Wissenschaftliche Schätzungen gehen davon aus, dass die Internetemissionen das Ausmaß der Flugemissionen bereits übersteigen. Climate Austria bietet die Möglichkeit, durch freiwillige Kompensationen Klimaschutzprojekte zu unterstützen. So bietet der CO2 -Rechner auf unserer Homepage die Option, Emissionen aus Stromverbrauch oder Raumwärme zu berechnen und zu kompensieren, es besteht aber auch die Möglichkeit, freiwillig zusätzlich Beträge für Klimaschutzprojekte zu spenden.

Im Jahr 2019 nutzten rund 8.800 KundInnen die Möglichkeit, nicht vermeidbare Emissionen aus Flugreisen über den CO2 -Rechner von Climate Austria zu kompensieren. Mit diesen Spenden konnten 13 Klimaschutzprojekte von vorrangig sozialen oder gemeinnützigen Trägerorganisationen in Österreich unterstützt werden. Auch zwei internationale Klimaschutzprojekte, welche neben ökologischen Effekten auch positive Auswirkungen auf die lokale Bevölkerung haben, wurden unterstützt.

Climate Austria, die österreichische Klimaschutzinitiative, wurde ins Leben gerufen, um den Klimaschutzgedanken in Österreich zu unterstützen. Die Plattform ermöglicht Privatpersonen und Unternehmen, ihrem Ziel der CO2-Neutralität näher zu kommen und einen persönlichen Beitrag zur Verbesserung unserer Umwelt zu leisten. Die Kommunalkredit Public Consulting KPC ist für das Management von Climate Austria verantwortlich und greift dabei auf ihre langjährige Erfahrung mit Klimaschutzprojekten in Österreich und dem Ausland zurück.

Weitere Informationen zu Climate Austria finden Sie unter www.climateaustria.at Rückfragen richten Sie bitte an: Mag. Andrea Stockinger.

*Diese Berechnung erlaubt einen CO2-Beitrag und nicht die tatsächlichen CO2-Emissionen zu berechnen. https://www.custommade.com/blog/carbon-footprint-of-internet/ 

Urheberrecht: theskaman306 / Shutterstock.com