Aktion erfolgreich beendet

RAUS AUS DEM ÖL BONUS UND SANIERUNGSOFFENSIVE 2019

Mit erneuerbaren Energien zu heizen ist ein gutes Gefühl und trägt viel dazu bei, unser Klima zu schützen. Das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus unterstützt daher Private, Gemeinden und Betriebe mit dem „Raus aus dem Öl-Bonus“ beim Heizungstausch und der thermischen Sanierung von Gebäuden, die älter als 20 Jahre sind. Im März 2019 wurden dafür 42,7 Millionen Euro zur Verfügung gestellt.

Wer eine fossile Heizung gegen eine klimafreundliche Holzzentralheizung, Wärmepumpe oder einen Nah-/Fernwärmeanschluss getauscht hat, erhielt eine Förderung des BMNT in Höhe von 5.000 Euro. Bei gleichzeitiger thermischer Sanierung des Hauses erhöhte sich die Förderung für den Tausch des Heizungssystems auf 6.000 Euro. Darüber hinaus gibt es in jedem Bundesland die Möglichkeit, eine Landesförderung zu beantragen.

Am Vormittag des 18. Juni musste die Förderungsaktion aufgrund des großen Erfolgs beendet werden – die Budgetmittel waren zur Gänze ausgeschöpft. Insgesamt wurden xxxx Anträge gezählt. Den Hauptteil, mit etwa xx % nehmen Privathaushalte ein. Hier wurden hauptsächlich Anträge für Ein -und Zweifamilienhäuser gestellt. Auch seitens der Betriebe wurde das Förderungsangebot für umfassende Sanierungen/Einzelmaßnahmen gut nachgefragt. Die Anträge von Gemeinden belaufen sich auf XX Anträge. Auch hier wurde die Förderung für umfassende Sanierungen/Einzelmaßnahmen gut angenommen.

Weitere Informationen zur Förderungsaktion sowie alle Unterlagen für die Endabrechnung finden Sie auf der Webseite der KPC unter www.raus-aus-dem-öl.at.

Einreichungen für Betriebe und Gemeinden weiterhin möglich

Für Betriebe und Gemeinden besteht weiterhin die Möglichkeit, Anträge für Projekte für thermische Gebäudesanierungen über die Umweltförderung im Inland zu beantragen. Informationen hierzu finden Sie bitte unter:

Thermische Gebäudesanierung für Betriebe 2019:

  • Umfassende Sanierungen
  • Einzelmaßnahmen

Thermische Gebäudesanierung für Gemeinden 2019:

  • Umfassende Sanierungen
  • Betriebe - Einzelmaßnahmen
Urheberrecht: Andrey_Popov/ Shutterstock.com