Liebe Webseiten-Besucherin,
Lieber Webseiten-Besucher!

Die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht für uns an oberster Stelle. Um das Risiko von möglichen Infektionen bzw. deren Verbreitung mit Covid-19 soweit wie möglich zu reduzieren, haben wir Maßnahmen gesetzt, die es unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ermöglicht, ab Montag den 16.3. von zu Hause zu arbeiten.

Trotz dieser Maßnahme nimmt die KPC weiterhin ihre Aufgaben im Förderungsmanagement und im Consulting im vollen Umfang wahr, die Kolleginnen und Kollegen der KPC sind nach wie vor für Ihre Anliegen und Wünsche erreichbar! Wir ersuchen Sie jedoch, Anfragen per E-Mail zu stellen, da wir aktuell telefonische Anfragen nicht entgegen nehmen können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Mit freundlichen Grüßen
Geschäftsführung der KPC

Wiener Symphoniker reisen CO2-neutral

Climate Austria gewinnt Wiener Symphoniker als Kooperationspartner

Die Wiener Symphoniker zählen mit ihrem unvergleichlichen Wiener Klang zu den renommiertesten internationalen Spitzenorchestern. Als offizieller Kulturbotschafter der Stadt Wien gastieren sie regelmäßig in den wichtigsten internationalen Musikzentren. In Kooperation mit Climate Austria, der österreichischen Klimaschutzinitiative, sollen diese Konzertreisen ab 2020 CO2 neutral gestaltet werden.
Gunter Schaller-Kulcsár, Kassier und Mitglied der Geschäftsführung des Orchesters zur Kooperation: „Die Wiener Symphoniker haben sich über ihren künstlerischen Auftrag hinaus stets gesellschaftspolitisch engagiert. Vor dem Hintergrund unserer Geschichte und unserer sozialen Verantwortung versuchen wir nun auch einen Beitrag zu einer der wichtigsten globalen Herausforderungen zu leisten, und werden als ersten Schritt, die ab 2020 bei unseren Flugreisen entstehenden CO2-Emissionen kompensieren. Finanziell ermöglichen werden wir dies durch Einsparungen im Budget.“ Im Rahmen einer feierlichen Zertifikatsübergabe im Konzerthaus der Wiener Symphoniker wurde nun der offizielle Grundstein für diese Kooperation gelegt.
Climate Austria, eine österreichische Klimaschutzinitiative, wurde ins Leben gerufen, um den Klimaschutzgedanken in Österreich zu unterstützen. Die Plattform ermöglicht Unternehmen, ihrem Ziel der CO2-Neutralität näher zu kommen und einen persönlichen Beitrag zur Verbesserung unserer Umwelt zu leisten. Die KPC ist für das Management von Climate Austria verantwortlich und greift dabei auf ihre langjährige Erfahrung mit Klimaschutzprojekten in Österreich und dem Ausland zurück.
Weitere Informationen zu Climate Austria finden Sie unter www.climateaustria.at  

Anwesend waren (v. l. n. r.): Gunter Schaller-Kulcsár (Kassier, Mitglied der Geschäftsleitung der Wiener Symphoniker), Simona Pittau (Flötistin Wiener Symphoniker), Ryo Yoshimura (Fagottistin Wiener Symphoniker), Jan Nast (Intendant Wiener Symphoniker), Alexandra Amerstorfer (Geschäftsführung KPC), Andrea Stockinger (Climate Austria)
Zurück zur NEWS-Übersicht